Frühjahr 2018

Seit dem Frühjahr 2017 gehen der Deutsche Motoryacht Verband DMYV und der Deutsche Segler Verband DSV ja nun getrennte Wege, beide Verbände prüfen jetzt alle Scheine: Segeln, Motor, Funk. Die angekündigte Kombination des SBF-See mit einem Segelteil / Segelschein ist leider nicht umgesetzt worden.

Bei uns wird nun in der Regel der DSV prüfen. Dies bringt für uns und unsere Kursteilnehmer einige Vorteile: Flexible Termine, eigene Prüfungen in Emden in unseren Räumen, kleine Prüfungen, Praxis- und Theorieprüfungen an einem Tag und insgesamt weniger Wartezeiten.

 

Für den Herbst 2018 planen wir mit dem Kreuzer Yacht Club KYC eine zweitägige Veranstaltung „Medizin an Bord“ in Emden.

Weit über einen „normalen“ 1.Hilfe-Kurs hinaus werden internistische Notfälle, Verletzungen, Unfälle, Unterkühlung etc. in den Blick genommen, und die Möglichkeiten der Ersten Hilfe besprochen.

Maximal 14 Teilnehmer,

Kosten für die 2 Tage 180,-€ (Mitglieder des KYC 130,-€) Wenn ihr Interesse habt, meldet euch bitte, damit wir weiter planen können.

Für alle die noch die Fachkunde Seenotsignalmittel, „Pyroschein“, benötigen, gibt´s Mitte März wieder eine Vorbereitung.

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Zum kommentieren bitte einloggen.