Welcher Schein für wen?

Sie möchten …

  • … auf der Ems, im Watt, an der Ostsee, im Mittelmeer ein Motorboot fahren!

    Voraussetzung ist der Sportbootführerschein See.
  • … dort auch Segeln!

    Neben dem Sportbootführerschein See, sollten Sie Segelkenntnisse zu erwerben! Dazu gibt es verschiedene Angebote: Bitte sprechen Sie uns an!
  • … eine Segelyacht chartern!

  • … in Ostfriesland Motorboot fahren!

    Voraussetzung ist der Sportbootführerschein Binnen oder aber auch der Sportbootführerschein See.
  • … auch auf anderen Binnenrevieren, z. B. Mecklenburg, Rhein, Mosel, fahren!

    Hier geht kein Weg am Sportbootführerschein Binnen vorbei, entweder „solo“ oder in Kombination mit dem Sportbootführerschein See.
  • … Ihr Boot aus Sicherheitsgründen, für den Schleusen­betrieb mit einem Funkgerät aus­rüsten!

    Für Küste, See und Binnen erwartet der Gesetzgeber ein Sprechfunkzeugnis. Das können Sie bei uns erwerben!
  • … sich „weiter­bilden“, obwohl Sie bereits den Sport­boot­führerschein See haben.

    Da bietet sich der Sportküstenschifferschein (SKS) an, als Segel-, aber auch Motorbootschein. In loser Folge bieten wir auch Tagesseminare zu Themen wie Wetterkunde, Navigation (Auffrischung), Gezeiten u.a. an.
  • … Seenot­signal­mittel kaufen / mitführen!

    Wir bieten regelmäßig Vorbereitungen auf den Fachkundenachweis an!

Sie möchten …

  • … individuelle Beratung?

    Kontaktieren Sie uns jetzt!

Kontakt

info@treffpunktsegelschule.de
Tel. +49 (0) 4921 - 56 62 3
Mobil +49 (0) 171 - 266 48 45